Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

home news history pics open house livebands events partytime clubhouse guestbook links e mail facebook impressum 

history

Der Motorradkeller Gruol wurde im Jahr 1990 mit 10 Mann gegründet. Das damalige Clubhaus war ein ehemaliger Eiskeller der örtlichen Brauerei, der den Gründern die Idee zum Clubnamen gab. Damals fuhr man mit Honda Four, Bol dór, Kawa Z und AME unzählige Motorradtreffen und Rennen an und bald wurden viele Freundschaften zu anderen MC´s und MF´s geschlossen, die bis heute gepflegt werden. In den letzten 25 Jahren wurde auch immer wieder die TT auf der Isle of Man, die Daytona Bike Week und die Sturgis Rally in den USA besucht. Durch die immer größer werdende Zahl der Besucher im Motorradkeller wurden im Laufe der Jahre auch die Behörden auf die wöchentlichen Partys aufmerksam. Nach zehn Jahren wurde der Keller im Ort geschlossen. Nach einigem Hin- und Her konnten die Mitglieder den Kommunen einen abgelegenen Platz für den Clubhaus- Neubau abringen. In eineinhalb Jahren Bauzeit wurde ein neues Domizil in kompletter Eigenleistung erstellt. 2001 wurde die Eröffnung gefeiert. Seither ist das neue Motorradkeller Clubhaus von Oktober bis April jeden Samstag geöffnet. Zahlreiche Livebands waren und sind Garant für sensationelle Clubhaus- Partys.Seit der Gründung veranstaltet man jedes Jahr ein Motorradtreffen. Anfangs in überschaubarer Größe mit Musik vom Band. Bald wurde das Treffen immer größer und es spielten Coverbands wie die Woodpeckers, später die Fürther Band Powerage, die nun fester Bestandteil auf dem Gruoler Treffen ist. Nach der Jahrtausendwende hat es sich schnell herumgesprochen, dass der Motorradkeller Gruol eines der größten Motorradtreffen im süddeutschen Raum veranstaltet. Musikgrößen wie Axxis, Bonfire, Krokus, The Poodles, Hank Davison, Pretty Maids, Primal Fear, Grave Digger, Beast in Black, U.D.O., Doro oder Edguy verlangten nach einer Bühne und einer Musik- und Lichtanlage vergleichbar mit Open- Air Veranstaltungen. Um den Ansturm der immer größer werdenden Zahl von Besuchern zu bewältigen, sind jedes Jahr über 100 befreundete Helfer beim Auf- und Abbau & hinter der Theke im Einsatz. Ohne diese Unterstützung wäre eine Party in dieser Größe nicht möglich.Bei der traditionellen Saisoneröffnung Anfang des Jahres dürfen die 17 Keller- Mitglieder ihre Gäste beim Clubhaus begrüßen. Natürlich stehen auch hier angemessene Livebands auf der Bühne...Motorradkeller Gruol- brotherhood since 1990

hör dazu das "im ländle" interview ! click here !